im Looprausch

Derzeit ist ja überhaupt kein Handstrickwetter, viel zu warm, bäh. Umso lieber sitze ich abends an der Strickmaschine und probiere vieles aus. Derzeit haben es mir die Lochmusterloops angetan:

Maschinenloops Juli 2013

 

Das  Muster finde ich super,  nicht zu verspielt, nicht zu sachlich, leicht zu stricken.

Maschinenloop rot-orange Maschinenloop grau-pink Maschinenloop blau

Die Loops passen zweimal um den Hals. Mit der Größe habe ich etwas experimentiert. Die Breite ist überall gleich (56 Maschen); die Reihenzahl variiert von halsnah bis halsfern, also 408, 434 und 456 Reihen. Die Loops wiegen zwischen 115 bis 124 Gramm.

Das Garn ist Wollmeise Twin; das hat den Vorteil, dass es sich nach dem Waschen und Trocknen nicht wieder zusammenrollt, sondern entspannt bleibt.

Die Loops sind super zum Verschenken, ich werde auf jeden Fall noch 2 oder 3 stricken.

 

2 comments

  1. Leni’s avatar

    Hallo,bitte wo gibt es das tolle Muster bzw. die Anleitung für die Loops.
    Danke für die Info.
    Leni

    1. Silke’s avatar

      Liebe Leni, die Loops sind mit der Strickmaschine gestrickt, Lochmusterschlitten und Lochkarten. Aber man auch ein Lieblingslochmuster einfach als Schal stricken und dann zusammennähen. Ich habe immer so um die 60 Maschen und 432 Reihen gestrickt. L.G. Silke

Comments are now closed.