gestrickt 2017

You are currently browsing the archive for the gestrickt 2017 category.

Diese unscheinbaren Socken beinhalten zwei Premieren für mich. Zum einen habe ich die Socken mit der Maschine begonnen und zwar von der Spitze her. Soweit ist das noch nichts Neues, aber ich habe die Spitze als Ferse gestrickt, eine Socke hat sozusagen 2 Fersen. Ob mir das gefällt weiß ich noch nicht, aber ich wollte das zumindest mal probiert und verstanden haben. Irgendwie fehlen mir die Abnahmestellen in der Optik und beim Tragen.

Und das geklappte Bündchen habe ich mit der Hand gestrickt und zwar im Mosaikmuster. Das kannte ich noch nicht. Im Endeffekt sind das Hebemaschen auf einem Gestrick bei dem man immer eine Runde rechts und eine Runde links strickt. Man sieht das Muster nicht auf den ersten Blick sondern je nach Perspektive mal besser und mal schlechter. Aber es strickt sich sehr flüssig und einfach. Mosaikmuster stricke ich bestimmt noch mal.

 

Die Variante mit dem umgeklappten Bündchen fiel mir recht spät ein, eigentlich sieht das Muster eine normal Socke vor. Das gefiel mir aber nicht und so habe ich wieder geribbelt und mich für die Klappvariante entschieden. Und jetzt bin ich zufrieden.

Tags: , , ,

Aber natürlich stricke ich auch große Sachen, sogar ganz große, nämlich eine Tunika oder einen langen Pullover. D.h. gestrickt war er recht schnell auf der Maschine, das Zusammennähen dauerte ein wenig. Wegen der Bündchenlösungen war ich lange ratlos. Das ursprünglich favorisierte Industriebündchen hätte den den Pulli und vor allem die Ärmel viel zu lang gemacht und die Wolle hätte eh nicht gereicht.  Ein umgenähtes Bündchen mag ich nicht und so habe ich überall zwei runden 2rechts/1 links drangestrickt und abgekettet, eigentlich nur, damit sich das Ganze nicht rollt.

 

Wolle: Wollmeise Twin in Ebenholz und Golden Pear.

Der Pulli gefällt mir richtig gut, so dass ich noch andere Farbkombis  udn eine kürzere Version im Kopf habe.

einmal in ganz klein und einmal in klein

Ich bin bespannt, welche Jacke wann wem passt, die Größen kann ich wirklich schwer abschätzen. Die Anleitung ist jeweils für 3-6 Monate.
Gestrickt aus Wollmeise Twin, damit sie gut zu waschen sind.

Ein Knubbelchen wollte ich schon immer mal stricken. Und da ist es:

Ja, nun, so richtig angetan bin ich nicht. In der Anleitung hat es nämlich Knoten in den Armen, den Beinen und der Mütze. Das funktioniert hier nicht, vermutlich weil ich zu fest stricke. Na egal, vielleicht erfreut udn tröstet es trotzdem jemanden.

Wolle: Wollmeise Palomino und Versuchskaninchen (Okzident?)
Nadel 2,5
Füllwatte für den Kopf
Anleitung: Knubbelchen von petzi888 (ravelry-Link)

7 bunte Sockenpaare in den Größen 25 – 35 gehen an die die Kinderpalliativstation in Göttingen