Blomsterskrud/Blooms

Das Tuch ist fertig. Ich bin ganz verliebt, ein Dreieckstuch, nicht zu klein,  und vor allem bin ich von der Wolle angetan. Ich liebe reine Wolle, diese hier ist fein und kuschlig, hachz. Das war bestimmt nicht das letzte Projekt aus der Geilsk-Tynd Uld.

Jetzt werde ich das Tuch mal waschen und ein wenig spannen. Es ist noch Wolle übrig, so dass ich überlegen kann, oben noch eine Kante oder einen ICord dranzustricken.

Insgesamt habe ich 3,5 Knäuel von dem Garn verbraucht.

Das Muster habe ich nach der dänischen Anleitung gestrickt. Die Anleitung war gut verständlich, allerdings ist der Rapport falsch markiert. Wer das nachstricken möchte, sollte die Reihe 27 im Rapport weglassen.

Man beginnt das Tuch am unteren Rand mit knapp 500 Maschen und ganz vielen Blümchen. Die ersten Reihen dauern ewig. Aber wenn man sich da durchgebissen hat, kann man danach die Blümchen wirklich im Schlaf stricken.

Anleitung: Blomsterskrud von Bente Geil
Garn: Geilsk Tynd Uld
Nadelstärke: 3,5 mm

Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.