Und nochmal Holst Supersoft Uld, ich finde das Garn ja genial, die vielen verschiedenen Farben super und den Pulli so genial leicht und dennoch warm.

Diesmal haben es mir die Orangetöne „Saffron“, „Burnt Orange“ und „Bokhara“ angetan. Gestrickt ist der Pulli ganz fix auf der Maschine, die Ausarbeitung erfolgte abends auf der Couch per Hand. Und ja die Ärmelbündchen sind auch fertig und im Rippenmuster gestrickt.

P1000693Blog P1000696Blog

Der Pulli wiegt insgesamt 230 Gramm, beim dem Garn kommt man schon mit einem einzigen Knäuel richtig weit. Ich werde demnächst auch mal die anderen Qualitäten testen. Coast liegt schon hier und Noble ist bestellt. Blieben noch Samarkand und Titicana ;o)

 

 

3 comments

  1. Liebe Silke,
    ich plane gerade neue Projekte und habe wieder einmal die Holst Supersoft Uld im Blick. Da wollte ich Dich fragen, wo Du Deine Holst-Garne bestellst! Direkt bei Holst?
    Liebe Grüße!
    Anke

  2. Liebe Anke,
    ich habe bei holstgarn.dk direkt bestellt. Das geht sehr schnell, ich hatte das Garn nach 2-3 Tagen schon hier und der Kontakt ist sehr nett. Die Versandkosten sind recht hoch, aber ich habe festgestellt, dass die deutschen Händler das auf die Wolle selbst umlegen, es nimmt sich also nicht viel. Insgesamt finde ich die Farbauswahl in Dänemark einfach am größten.

    L.G.

  3. Danke, liebe Silke! Ich hab das auch mal durchgerechnet und es ist direkt bei Holst dennoch billiger, trotz hoher Versandkosten. Ist ja toll, dass die Lieferung so schnell geht!
    LG Anke

Comments are now closed.