Urlaub Bayern 2013

Dazu ist nicht viel zu sagen, die Temperaturen einstellig, Dauerregen, ein schöner Tag war dabei, ein einziger. Und der Anreisetag – der war super – 26°C und auch in Berlin war es vorher so schön, dass ich in geistiger Umnachtung nur kurze Sache eingepackt habe, ich im ärmellosen Kleid auf der Zugspitze, so die Vorstellung. In der Realität sind wir am 2. Tag des Urlaubs durch ganz Garmisch-Partenkirchen gelaufen, um warme und vor allem lange Sachen zu kaufen. Fündig wurden wir dann vor allem bei Zeemann – Leggings und H&M – Pullover. Bei H&M habe ich für mich das letzten Mal vor 20 Jahren Kleidung gekauft, aber es ging nicht anders, die meisten Geschäfte hatten nur Sommersachen im Angebot.

Regen im Urlaub

Naja, und Regenponchos wurden auch gekauft, im Outdoorladen für teures Geld, aber das waren sie wert und schließlich haben wir ja das Geld an anderer Stelle gespart. Wir sind nur einmal Seilbahn gefahren, die anderen Berge mussten wir witterungsbedingt (Schnee, Nebeln, Wind, Regen) leider auslassen.

Erholt haben wir uns trotzdem, die Ferienwohnung war super, vor allem schon warm und kuschlig, und das bayerische Essen und mein Besuch im Wollmeisenladen in Pfaffenhofen machten das Ganze doch zu einem schönen Urlaub, irgendwie.

P1090272-Blog

Der Ladenbesuch war toll, ich habe für mich Farben entdeckt, die ich vorher nie gekauft hätte, so Strohblume und „42“, die jeweils in Pullovermenge mit mussten. Und DK in 26 Fe in Jackenmenge habe ich mir gegönnt. Auf dem Bild sind ansonsten auch viele Mitbringmeisen, ich hatte eine lange Wunschliste von ca. 10 Leuten, die professionell von Frau Wollmeise abgearbeitet wurde. So konnte ich mich ganz auf meine Stränge konzentrieren. Schön war’s, auch wenn es leider kein Lace gab.

2 comments

  1. Kathrin’s avatar

    Ach Mensch, das war ja wirklich blöd mit dem Wetter! Hier in Berlin war’s übrigens auch nur kalt und feucht – da habt Ihr sozusagen nix verpasst 😉
    Schönes Meisenfoto – bei solch einem Anblick hüpft das Strickerherz gleich höher :-))

    LG
    Kathrin

  2. Anke’s avatar

    Na, immerhin wart Ihr in Pfaffenhofen, das dürfte ja ausreichend für das schlechte Wetter entschädigen. 🙂 Ich fahre im Herbst auch nach Bayern, mal schauen, ob Pfaffenhofen, wo ich noch nie war, irgendwie auf dem Weg liegt. Machst Du noch Fotos von Deinen Schätzen, also von denen, die Dir gehören?
    Regnerische Grüße aus Sachsen!
    Anke

Comments are now closed.