Forget-me-not-Shawl

Gestern habe ich für das heutige Stricktreffen schnell noch das Geburtstagsgeschenk für meine Mutter angeschlagen. Sie ist kurz nach ihrem Geburtstag im August zur Hochzeit ihrer Enkelin, die einen Iren heiratet, eingeladen, es wird also ein typisch irische Hochzeit.

Ich stricke ihr ein Tuch für die kalten Abendstunden. Da sie für ihrer Garderobe als Farben klassisch schwarz/weiß ausgewählt hat, habe ich eine weiße Angora-(bzw. Mohair?)-wolle von Midara ausgesucht, das müsste gut passen.

Chart Nr. 1 ist geschafft. Es wird ein Dreiecktuch mit einem grafischen Muster, elegant aber nicht so verspielt.

Hier geht es zum ravelry-Projekt.

 

2 comments

  1. Martine’s avatar

    Hallo Silke,

    heute erst entdecke ich Dein Blog. Was für ein schönes Tuch!! Großartig!
    Ich bin gespannt, wie es fertig aussieht.
    Viele Grüße
    Martine

    1. Silke’s avatar

      Ich lese bei dir schon lange, gern und bislang still mit, dein Blog ist sogar auf meiner Favoritenliste.

Comments are now closed.