alles simultan, oder was ?

Wer liebt sie nicht, die nordischen Strickmuster. Meist zweifarbig gestrickt, oft Sterne, aber auch abstrakte Muster, Rentiere, Blumen und Flächenmuster zieren seit langer Zeit die traditionellen Kleidungsstücke, vor allem Handschuhe, Mützen und Pullover. Die Stricktradition unserer nordischen Nachbarn reicht bis ins 18./19. Jahrhundert zurück.

Sollte man glauben – doch nun stößt man bei Amazon auf das Buch: Nordisch Stricken von Ursula Braun und liest folgendes:

“Ursula Braun erfand 2004 eine neue Schnellstrickmethode für Farbmuster. Seit geraumer Zeit vermittelt sie diese Simultan-Technik mit großem Erfolg in Kursen für Frauen und Männer jeden Alters.
2011 erscheint ihr erstes Buch als Lehrgang für die neue Simultan-Technik. In ihren Modellen vereint sie schlichte Ornamente, Tragekomfort und hust ansprechende Farbgestaltung zu einem hust und verschluck harmonischen Ganzen.”

Das was Frau Braun erfand, ist das Stricken von zweifarbigen Mustern, indem zwei Fäden verschiedener Farben über einen Finger laufen – wow. Angeblich hat sie diese Methode 2004 erfunden, jetzt ein Buch geschrieben und sogar ein Patent angemeldet.

In der Schweiz gibt sie sogar Kurse:

„Simultantechnik – Farbmuster schnell gestrickt
Nordisch stricken soll kompliziert und langwierig sein? Mit der neuen Technik,  von Ursula Braun erfunden und entwickelt, kommen Sie in rasantem Tempo  zu ihrem Lieblingsmodell. Im Kurs erlernen Sie zuest die Technik, dann  können Sie Ihr Modell aussuchen und los gehts in neue Strickdimensionen.  Auch mitgebrachte Modellbeschreibungen können bei Eignung verwendet  werden. Der Kurs bietet für Anfänger und Fortgeschrittenen eine wertvolle  Strick-Innovation.

 Ursula Braun ist Autorin des Buches“Nordisch Stricken“ erschienen  2011 im Christophorus-Verlag Oz Freiburg.

  Kurs 1: Freitag    23.09.11 / Freitag    30.09.11    19.00h-22.00h
Kurs 2: Samstag  24.09.11 / Samstag  01.10.11    09.00h-12.00h
Kurs 3: Freitag    28.10.11 / Freitag    04.11.11    19.00h-22.00h
Kurs 4: Samstag  29.10.11 / Samstag  05.11.11    09.00h-12.00h
Kurs 5: Freitag    11.11.11 / Freitag    18.11.11     19.00h-22.00h
Kurs 6: Samstag  12.11.11 / Samstag  19.11.11    09.00h-12.00h
weitere Kurse nach Vereinbarung


Kosten: Fr. 75.-  /  Material: ab Fr. 12.– je nach Modell
Kursleitung: Ursula Braun Tel.             071 648 22 13
Email: music-creations@gmx.ch“

Nun frag ich mich doch mal, wie die alten Norweger, die ja Frau Braun und ihre innovative Simultantechnik noch nicht kannten, weit vor deren Geburt gestrickt haben ? Oder ist deren verschüttetes Wissen jetzt wieder aufgetaucht, just im Jahre 2004? Letzteres kann übrigens kaum sein, denn schon in den 80iger Jahren wandte ich intuitiv diese Technik beim Stricken mehrfarbiger Pullover für mich und meine Kinder an und auch meine Mutter und meine Oma …… na ihr wisst schon, eure ja auch.

Nee, also wirklich, so etwas als neu und innovativ zu verkaufen ist schon ziemlich dumm-dreiste Abzocke.

Schade, dass der Christophorus-Verlag, zu dem OZ-Creativ gehört, auf so eine Autorin reingefallen ist.

Wer übrigens mal lachen will, dem sei der betreffende Thread im Deutschen Stricktreff (ravelry) empfohlen; wer sich beschweren will,  maile bitte an den Christophorus-Verlag, schließlich ändert sich ja nur was, wenn man was tut. (Hartgesottene googeln bitte die Schweizer Vorwahl und wählen die o.a. Telefonnummer)

 

2 comments

  1. Strickliese’s avatar

    Ja, diese Methode zweifarbige Muster zu stricken,hat Frau Braun bei mir abgeguckt,denn ich habe schon immer so gestrickt:)))

Comments are now closed.