der Mäusehoodie am 01. September 2011

Gerade musste ich feststellen, dass ich im August nicht wirklich irgendetwas fertig gestrickt habe. Es liegt noch die Volkshochschullehrerjacke hier und wartet auf das Einnähen der Ärmel, ebenfalls aufs Schließen der Nähte warten zwei Paar Maschinensocken. Dennoch habe ich im vergangenen Monat eigentlich recht oft gestrickt. Beim Mäusehoodie fehlen jetzt nur noch die Kapuze und die vordere Blende:

Ganz verliebt bin ich in die Ärmelabschlüsse, die ich auch als Bodyabschluss gewählt habe:

Nach der Anleitung gestrickt, war der Body nämlich viel zu kurz.

Ich stand vor der Wahl, entweder den Body verlängern zu können oder die Kapuze stricken zu dürfen; für beides hätte meine Wolle nicht gereicht. Aber ein Post im Wollmeisenforum brachte Hilfe in Form eines weiteren Stranges, ich freue mich, dass ich nun beides haben kann: lange Jacke und Kapuze

1 comment

  1. Anke’s avatar

    Steht Dir gut! Auf dem Bügel hängend hätte man das gar nicht erwartet, aber das Tragefoto beweist es!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Anke

Comments are now closed.