Hallo Deutschland !

Das…

muss man als normaler deutsche Arbeitnehmer ausfüllen, wenn man zur Kur will. Ich mit meinem sonnigen Gemüt, dachte, dass der Arzt da einen Antrag ausfüllt und dann geht alles seinen Gang, aber nein – der Arzt füllt nur einen Antrag für einen Antrag, nämlich den fotografierten, aus. Dann müssen Krankenkasse, Arbeitnehmer  und Arzt diesen ausfüllen und zur Rentenversicherung schicken. Ich hoffe, Abitur und Studium reichen, dass ich wirklich alles richtig verstehen und ausfüllen kann. Ich habe eigentlich schonmal keine Lust mehr auf eine Kur.

Ich hoffe aber, meine Frozen-Shoulder loszuwerden. Es wäre schon schön, nachts durchschlafen zu können, den Arm in alle Richtungen bewegen und belasten zu können und beim An- und Ausziehen von mehreren Schichten Kleidung oder der Jacke nicht immer auf Familie und Kollegen zählen zu müssen. Allerdings stehen meine Chancen auf eine Kur eher schlecht; war ich doch bislang zwar mehrfach zur Physiotherapie, aber noch keinen Tag arbeitsunfähig. Das macht zwar keinen Sinn, denn so Schultersache dauert mal locker 1,5 – 2,5 Jahre; aber die Rentenversicherung hat es schon lieber, wenn man mehrfach krankgeschrieben ist.  Auch bin ich in meiner Freizeit nicht so stark eingeschränkt, wie es für eine Kur sein sollte; da wären solche Hobbies wie  Paragliding, Rafting, Segeln und was weiß ich besser als Stricken, Nähen, Basteln, Wandern und ggfs. noch Radfahren.  Ja, das ist Deutschland.

2 comments

  1. Knittaxa’s avatar

    Liebe Silke!

    Dann hat der Abschreckungseffekt ja bei Dir schon mal gewirkt. Das ist doch so gewollt. Und dann kommt sowieso erst mal eine Ablehnung. Immer. Ich kenne jedenfalls niemanden, dem beim ersten Anlauf eine Kur bewilligt worden wäre. Und dann gibt es noch weitere kleinere mögliche Schikanen… mein Bruder wurde zwei Mal einer völlig ungeeigneten Klinik zugewiesen. Ich weiß nicht, wie lange es noch dauern wird, bis er die – bewilligte – Kur endlich antreten kann.

    Ich drück Dir die Daumen und zieh das durch, halte das durch!
    Knittaxa

  2. Heike’s avatar

    Soweit ausfüllen wie du kannst, Termin bei der Rentenstelle machen und mit denen dann den Rest. Die müssen dir helfen. Da gibt es dann auch schicke Listen zum Abhaken, wenn was fehlen sollte und der Eingang des Antrages wird dir auch bestätigt.

    Liebe Grüße Heike

Comments are now closed.