Geburtstagsgeschenke Teil 1

Der Geburtstag ist schon ein paar Tage her, die Gläser sind leer, der Kuchen aufgegessen, die Blumen verwelkt. Jetzt ist es aber Zeit, die Geschenke näher zu betrachten und hier vorzustellen:

Kind 2 schenkte ein Sockenstrickbuch, der Tipp kam von mir und von Anke.

Wendy D. Johnson – Von der Spitze zum Bündchen (in deutsch)

Und vom Büro durfte ich mir auch etwas aussuchen – natürlich ein Sockenbuch.

„Think outside the sox“:

Und so schön wie ich hier das Titelmodell finde, ich sehe vor meinem geistigen Auge Millionen von Fäden die vernäht werden wollen, Nähte, die geschlossen werden wollen. Diese Socken sind eindeutig nur zum Anschauen, jedenfalls für mich.

1 comment

  1. Lunacy’s avatar

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zu deinem Geburtstag. Da hast du wirklich schöne Geschenke bekommen. Die Socken auf dem zweiten Bild sehen wirklich sehr interessant aus. Wenn die Teile einzeln gestrickt werden, würde ich sofort die Fäden vernähen, dann ist es nicht ganz so schlimm, wenn man am Ende von allen fertigen Teilen noch die Fäden vernähen muss.
    LG und ein schönes Wochenende
    Anja

Comments are now closed.