Buttercup

Und damit niemand denkt, hier wird nicht mehr mit der Hand gestrickt ….

Buttercup in Version Nr. 3, diesmal mit Hilfsfäden beim Anschlag und beim Lochmuster, einer kleineren Nadel und in einer kleineren Größe.

Diesmal könnte es etwas werden.

Eigentlich wollte ich ja den glatt rechte Teil mit der Maschine stricken, aber da mich die Strickwut bereits heute früh um 5 Uhr packte, war dies mit Rücksicht auf die schlafende Familie nicht möglich.  Es strickt sich ja schnell.

Leider werden die Fotos gerade entweder zu hell oder zu dunkel, naja, dafür ist es ein schöner sonniger Tag da draußen.

2 comments

  1. Lunacy’s avatar

    Ist doch auch irgendwie etwas anderes, wenn man selber strickt, als mit der Maschine, oder? Hast du evtl. Interesse an einem größeren Projekt mit der Strickmaschine? Bei mir hat jemand angefragt, ob ich ihm helfen könnte, an einen gestrickten Mantel zu kommen, da das sehr aufwendig ist, mit der Hand zu stricken, würde sich da die Maschine wahrscheinlich empfehlen. Bei Interesse stelle ich gerne den Kontakt her.
    LG
    Anja

    1. 33silvester’s avatar

      Naja, mit der Maschine strickt man ja auch selbst und zwar konzentriert am Stück, das ist richtig „Arbeit“, während man das Stricken mit der Hand – mal so zwischendurch ein paar Reihen – als Entspannung betrachten kann.

      Das mit dem Mantel habe ich schon bei Irisine gelesen, dazu reichen meine Erfahrungen und Fertigkeiten mit der Maschine leider nicht.

      L.G. Silke

Comments are now closed.