Einkäufe, Bestellungen und Geschenke

Gleich 3 x Wolleneuzugang – aber ich kann ja fast nichts dafür.

Das war eine Überraschung, aus Bonn kamen heute Sockenwolle und ein kratziges Probeknäuel an. Danke, liebe Karina, so kratzig finde ich die Wolle gar nicht, aber ich würde gern etwas draus machen.

Die Punto-Wolle war bestellt, die Regia Hand dyed und die Lang-Farbverlaufswolle wurde am anderen Ende von Bonn nicht gemocht und der Rest war als Überraschung im Paket, ich habe mich sehr gefreut, vielen lieben Dank, Nani. Das handgefärbte Knäuel gefällt mir sehr gut, die Farben sind schön gedeckt und außergewöhnlich.

Hier ist alles gekauft, die Noro-Wolle des Travelling-Woman-Tuches war 6 Reihen vor dem Ende des letzten Mustersatzes einfach alle, da musste ich ja Nachschub holen. Die pinkfarbene Wolle ist übrigens ein Abschiedsgeschenk für meine Socken strickende Kollegin. Ich habe für sie einen Zauberball und Opal „Antonia aus Tirol“ sowie Stricknadeln ausgesucht. (Okay, ein Opal-Knäuel bleibt auch hier.) Aus der Soja-Wolle werde ich Söckchen für das Baby einer ehemaligen Kollegin stricken, der Rest ist für mich. Die Wolle fasst sich gut an, ob sie sockentauglich ist, muss ich erst mal sehen.  Ausschließlich für mich ist lediglich das blaue Baumwollgarn von Lana-Grossa.

So, nun sind die Schränke aber voll, vorerst wird keine Wolle mehr gekauft.

1 comment

  1. Nani’s avatar

    Hallo Silke,
    *tztztz* Immer diese leeren Versprechungen. Keine Wolle mehr kaufen *pah*. Könnte mir gar nie nicht passieren…
    LG Nani

Comments are now closed.