mein LWL (LieblingsWolleLaden)

Schon lange bin ich in Berlin auf der Suche nach einen relativ passablen Wollgeschäft, aka LYS. Da die kleinen Läden meist bereits um 18 Uhr schließen, ich aber erst um 17 Uhr Feierabend habe ist mein Aktionsradius auf dem Heimweg eingeschränkt. Die Chance, in diesem Zeitfenster überhaupt einen Wolleladen zu den Öffnungszeiten zu erreichen, ist nicht sehr groß. Natürlich bleiben noch die großen Kaufhäuser und der Bastelladen, aber an das Angebot eines Wolleladens kommen sie natürlich nicht ran.

Also, lange Rede …. Gestern war ich in Berlin-Tegel, dort ist in der Grußdorfstraße der Laden „Die Masche„. Dort bekam ich alles, was ich wollte und noch mehr. ;o) Kaufen wollte ich eigentlich nur ein Nadelspiel für die Ärmel der York-Jacke und neue Nadelspitzen. Aus dem Laden kam ich mit

  • einem Nadelspiel und Nadelspitzen von KnitPro
  • einem Knäuel Noro Kureyon Sock Yarn in Grüntönen für ein weiteres Travelling-Woman Tuch
  • zwei Knäueln Opal „Antonia aus Tirol“ für die Tigerkatzensocken
  • einem Strickheft Noro World of nature Nr. 22.

Außerdem gab es dort nordische Garne, Kauni, Zauberbälle, Noro, Garne von Lana Grossa, viel viel Sommergarn und eine sehr nette kompetente Inhaberin.

Also, auch wenn ich nach der Arbeit wirklich rennen muss, in diesen Laden werde ich jetzt regelmäßig gehen.

3 comments

  1. gudrun’s avatar

    he – fast „unfair“ von dir zu jammern wenn man in einer stadt wie berlin wohnt – mit ich weiss nicht wievielen wollgeschäften die sicher diverseste garne haben die man (glaub ich) bei uns im ganzen land nicht bekommt!!!
    bei uns gibts eine sehr kleine überschaubare menge wollgeschäfte und da geh ich mittlerweile auch fast nur mehr in den filati shop – da ist es ganz tolle qualität – aber dass man irgendwo zauberbälle oder noro garne oder knitpro nadeln bekommt – tja davon träume ich!!!
    lg gudrun

  2. 33silvester’s avatar

    Okay, okay, das ist Jammern auf hohem Niveau, ich weiß. Aber durch das Internet ist man halt verwöhnt und hat große Ansprüche an ein Wollschäft.
    Bislang war nur von den Läden in Köln, Bonn und Potsdam angetan, und auch von der Vielzahl der Geschäfte in Bonn, und von den Preisen z.B. der reduzierten Sockenwolle dort.

    Jetzt habe ich hier einen tollen Laden gefunden – in diesem Geschäft möchte ich wirklich mal gern übers Wocheende eingeschlossen werden. ;o)
    L.G. Silke

  3. Lore’s avatar

    Hallo Silke,

    vielen Dank für die Empfehlung, dort war ich noch nicht.
    Ich hätte nur noch eine Frage:
    Kann man dort auch mit derec-Karte zahlen?

    Sei lieb gegrüßt von Lore.
    die heute in ihrem Briefkasten eine Einladung von Lalaine http://www.lalaineberlin.de/ mit 20% ANachlass gefunden hat …

Comments are now closed.