Wollmeise – das Phantom

Ich brauche ja keine Wollmeisen-Wolle, Nö, ich nicht.
Ich habe in einem Blog z.B. gesehen, dass nach zweimaligem Tragen schon ein Loch in der schönen Wollmeisesocke war. Das muss ich nicht haben, nö.
Außerdem sind die Märkte, an denen Frau Wollmeise teilnimmt, tief im Süden Deutschlands. Da komme ich nie hin. Aber, ich brauche ja auch keine Wollmeisen-Wolle. Nö, ich nicht.
Frau Wollmeise hat einen Laden aufgemacht, irgendwo im Süden, der ist 1-2 Tage im Monat offen. Da komme ich nie hin. Angeblich fliegen da sogar Leute aus Amerika an. Ich aber nicht. Ich brauche keine Wollmeise-Wolle.
Und dann der Shop. Ewig leer. Ein Phantom. Wird da jemals Wolle verkauft ? Mir doch egal. Ich brauche keine Wollmeisen-Wolle.
Letzte Woche schaute ich mal in dem Wollmeisenshop vorbei. Erst ein Flash-Intro, dann durchklicken und dann – es gab Wolle. Wie jetzt ? Wolle im Wollmeisenshop ? Das kann doch gar nicht sein ! Okay, schnell anmelden. Vielleicht brauche ich ja doch Wollmeisen-Wolle. Ja, vielleicht. Und dann die Enttäuschung: limone, safran und schwarz – bähhhh – nichts weiter. Keine einzige richtige wirkliche brauchbare Farbe. Nichts gekauft. Das soll der Wollmeiseshop sein, der Hype nach der Wolle ist mir unverständlich. Ich brauche keine Wollmeisen-Wolle. Nö, ich nicht.
Heute nun – nur mal gucken, welche Farben ich denn vielleicht oder nicht brauchen könnte. Nur mal so, denn schön sind sie ja, die Farben. Dann – Serverzusammenbruch Punkt 10 Uhr. Der Provider ? Mein Netzwerk ? Oder etwa ein Shopupdate ?
Es war letzteres, Wahnsinn. Der Zugang baute sich auf, schnell anmelden, der Wollmeisenserver brach immer wieder zusammen. Mein sportlicher Ehrgeiz war geweckt. (an dieser Stelle danke ich übrigens meinen Chefs für das schnelle Netzwerk und die ultraschnelle DSL-Verbindung: gerade rausgeflogen, war ich auch schon wieder drin) Und es gab richtige Farben. Wollmeisefarben, die ich auf jeden Fall brauchte. Der Warenkorb wurde gut gefüllt, schnell zur Kasse. Was dann ? Der Warenkorb war halb leer, mehrfach abgestürzt, schnell bezahlt und Blutdruck rauf, starrer Blick, schnell einen weiteren Warenkorb üppig gefüllt, wieder unterwegs die Hälfte weg, aber was macht das schon. Mehrfach abgestürzt, bezahlt und alles meins. Sollte man meinen. Hyperventilieren. Glaub ich erst, wenn ich das sehe.
Wer nun wissen will, welche Farben und Mengen ich ergattern konnte – Fehlanzeige. Da muss ich wohl die Mail der Frau Wollmeise abwarten. Ist aber auch egal. Ich habe etwas ergattert. Ungelogen bin ich bestimmt 100x abgestürzt, musste die Seite wieder herstellen. Es ist kaum zu glauben.
Ja, auch ich brauche Wollmeise-Wolle.

Ich freue mich.

Und – wenn ich diejenigen erwische, die mir die Wolle aus dem Warenkorb geklaut haben ! Ich lese alle Blogs, also seht euch vor ! Ich pieke dann ganz fürchterlich mit meinen Stricknadeln, jawoll !

5 comments

  1. Lucy’s avatar

    Ich lach mich schlapp!!!!!!
    Oooooja, das kenne ich doch zu gut:
    „Wollmeisen… brauch ICH nicht. Ist bestimmt nicht gerechtfertigt, dieser Hype. Und dann auch noch so teuer. Und kaufen kann man eh keine bei immerleerem Shop.“ usw, usw…
    *kicher*
    War da nicht mal eine Lucy, die das auch alles behauptet hat?
    Wart’s ab, bis du eine verstrickst, die machen *richtig* süchtig…
    Liebe Grüße und viel Spaß mit deiner Beute,
    Lucy

  2. ingrid andersson’s avatar

    ich habe gelacht aber ich bin sehr entäuscht ich suche schon ein halbes jahr

    und noch hat es nicht geklapt vohne in Schweden und nach sud deutschland werde ich kaum kommen mit meinen alter 71 und schlecht mit den gehen , schricke f¨r mei leben gern und meine 6 enkel sind i.mmer begeistert

    1. 33silvester’s avatar

      Hallo Ingrid, ja, da muss man wirklich Glück haben. Aber jetzt will die Wollmeise ja immer Freitag früh und Sonnabend nachmittag neue Wolle im Omline-Shop anbieten. Vielleicht hast du da mal Glück. Ich drücke dir die Daumen (und besser immer gleich 5 Stränge in den Warenkorb legen !)
      Viele Grüße, Silke

    2. Monika’s avatar

      Ist ja toll, was alles so über Wollmeise geschrieben wird. Ich letzte Woche das erste Mal etwas von Wollmeise gehört. Es ist mir aber noch nicht ganz klar, wie ich die Wolle bestellen kann. Für Tips wäre ich sehr froh.

      1. 33silvester’s avatar

        Ja, da brauchst du Zeit, Geduld (Nerven) und einen schnellen Rechner oder du machst mal in der Gegend Urlaub, das wäre dann entspannter.
        L.G. Silke

Comments are now closed.