Socken 03/2009 – Restesocken

In meiner Restekiste fiel mir auf, dass ich genau die gleiche Wolle der Frühlingssocken schon einmal verstrickt hatte, sogar das Grün stimmte überein. Nichts lag also näher, als aus den Wollresten ein Sockenpaar zu nadeln:

Socken 03/2009 Restesocken

Socken 03/2009 Restesocken

Das Problem ist nur – die Wolle wird und wird nicht alle. Für den Schaft hatte ich exakt 19 Gramm Wolle pro Socke in der hellen Farbe. Die reichen ewig, es werden wohl Kniestrümpfe werden.

Restesocken 03/2009 Muster

Restesocken 03/2009 Muster

Von meiner anfänglichen Idee – Streifensocken zu stricken – bin ich nach kurzen Versuchen wieder abgekommen. Die Streifen wirkten überhaupt nicht, da beide Wollsorten genau das gleiche Grün enthalten. So gibt es halt Socken mit grün-grauem Fuß und grün-gelbem Schaft.

Die Fakten: 100% Merino Wollreste, Gr. 38, für mich, 3 rechts, 2 links

1 comment

  1. Katarina’s avatar

    Das nenne ich sinnvolle Restenverwertung! Habe auch solche Restesocken auf den Nadeln und habe dummerweise nicht genug von der einen Wolle. Gibt es in deinem Restebestand womöglich eine Sockenwolle namens Fortissima Socka, Mexiko Color, Farbe 30 (Schöller + Stahl)? Falls ja, wäre ich dankbare Abnehmerin 😉
    LG, Katarina

Comments are now closed.