Die verstrickte Dienstagsfrage 46/2008

Das Wollschaf fragt:

Vor etlichen Wochen lautete die Frage, wo überall das Strickzeug dabei ist. Hand auf’s Herz: Was war der unmöglichste Ort, an dem ihr schon mal gestrickt habt?

Herzlichen Dank an Ute für die heutige Frage!

Da kann ich leider nicht mit spektakulären Orten aufwarten: Im Bus, im Zug auf der Fähre, bei der Rast beim Wandern, im Biergarten, auf der Couch natürlich und das wars schon.

1 comment

  1. Vee’s avatar

    Ich stricke nicht (obwohl ich es mal gelernt habe). Wollte einfach ein kleines „Hallo“ hier lassen.

    Aber – wenn ich stricken würde, dann könnte ich mir vorstellen, dass ich während eines R.E.M.-Konzerts, bzw. vorher, – gelangweilt die Supportband erduldend -, geschwind ein Mützchen für den kahlen Frontmann basteln würde.

    Oder im Wartezimmer meiner Tierärztin (da war ich heute vormittag). Piratenaugenkläppchen für Monty basteln. Das rechte Guckloch tränt.

    Aber das wird Theorie bleiben. 🙂
    Ein schönes Wochenende, Frau Wollschaf

Comments are now closed.